sidebar0Bilder

Stiftung Lichtblick

Sie sind hier:   Startseite > Unsere Vision > Unser Einsatz

Unser Einsatz

Dietrich Bonhoeffer

„ Mag sein, dass morgen der jüngste Tag anbricht.
Dann wollen wir gern die Arbeit für eine bessere Zukunft
aus der Hand legen - vorher aber nicht.“
Dietrich Bonhoeffer

 

Projektsuche

Auch wenn wir bemüht sind mit offenen Augen und Ohren in Velbert zu leben, wenn wir versucht sind unsere Herzen für die Not und das Leid unserer Mitbürger nicht zu verschließen, sind wir darauf angewiesen zu erfahren wo der Schuh drückt.

Aus diesem Grund sind wir present im Jugendhilfeausschuss, dem Arbeitskreis Sprachförderung, der AG 78, StartChancen -  Netzwerk Kinderarmut, Kinderschutz & Frühe Hilfen. Wir arbeiten zusammen mit vielen Kirchengemeinden und Schulen in ganz Velbert (Langenberg, Neviges und Innenstadt) sowie dem örtlichen Jugendamt.

 

In den letzen Jahren ist es zu Missverständnissen bezüglich der Aufgaben der Stiftung gekommen.

Die Stiftung Lichtblick sieht Ihre Aufgabe darin, die erfahrbare Liebe Gottes an andere weiter zu geben. Hierzu möchte sie Not und Leid lindern helfen. Eine Orientierung finden wir hier in der Enzyklika des Papstes Benedikt "deus caritas est". Liebe und Diakonie haben nicht das Ziel eines gerechten Staates, dies ist Aufgabe der Politik und des Staates selber. Liebe ist immer ein Mehr als die Gerechtigkeit, auf die ohnehin jeder einen Anspruch hat.

Dieses Verständnis führt dazu, dass die Stiftung keine öffentlichen Mittel beantragt um kommunale Aufgaben wahr zu nehmen.
Sie möchte (somit) einerseits nicht in Konkurenz zu anderen Trägern treten, andererseits aber auch keine Mittel für Aufgaben zur Verfügung stellen, die andere Träger von der Stadt übernommen haben.

Um unsere Ziele zu verwirklichen und die Liebe weiter geben zu können lebt die Stiftung von der Großzügigkeit unserer Spender, zu denen auch Sie gehören können.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login